Das Berstlining-Verfahren

Über ein hydraulisches Gestänge wird das Altrohr mittels Doppelmesser und
Schellenschneider zerschnitten. Ein Ausweitkonus verdrängt das Altrohr ins umgebenden Erdreich und zieht im gleichen Arbeitsgang ein Neurohr mit größerem Durchmesser nach.
Beim dymamischen Berstlining wird der Rohreinzug zusätzlich mit einer Ramme bzw. Erdrakete vorangetrieben.

1. Neurohr...2. Schellenschneider...3. Gestänge...4. Doppelmesser...5. Altrohr

Impressum