Das steuerbare Horizontal-Bohrspül-Verfahren

Die Bohrlafette überträgt Druckkraft und Drehmoment auf Bohrstang und Bohrlanze.
Zunächst erfolgt eine 3D-gesteuerte Pilotbohrung (1.Schritt). Wenn das Bohrziel erreicht ist,
weitet ein Bohrkonus beim Zurückziehen das Bohrloch (2.Schritt), in das dann das Rohr
eingezogen
wird (3.Schritt).

1. Bohrstrang...2. Bohrlanze...3. Aufweitkonus

Impressum